AGB

Die HCDA-Akademie (www.hcda-akademie.de) ist eine Plattform zur Vermittlung von Seminarangeboten im Rahmen einer Weiterbildung, die den Zielen von HumorCare e.V.  entspricht. Die HCDA- Akademie ist Bestandteil von HumorCare e.V. Deutschland-Österreich  (www.humorcare.com) und den ethischen Richtlinien des Vereins verpflichtet.
Die HCDA Akademie verfolgt keine eigenen wirtschaftlichen Interessen. Sie beauftragt ausgewählte und entsprechend qualifizierte Dozent*innen, die alle HCDA Mitglieder sind, mit der Durchführung von Weiterbildungseinheiten („Module“). Diese Dozent*innen führen ihre Seminare  eigenverantwortlich gemäß den von der HCDA Akademie vorgegebenen Rahmenbedingungen durch und stellen ihre Leistungen selbst in Rechnung.

§ 1 Aufgabe der HCDA-Akademie

Die Hauptaufgabe der HCDA Akademie ist, für qualifizierte Personen aus dem deutschsprachigen Raum „Module“ (www.hcda-akademie.de) anzubieten die zum einen eine berufliche Qualifizierung zum zertifizierten HUMORBERATER (HCDA) oder eine berufliche Qualifizierung zum zertifizierten HUMORDRAMA-COACH (HCDA) ermöglichen. Mit Hilfe dieser beiden Weiterbildungstypen können Teilnehmende in ihren jeweiligen Berufsbereichen (z.B. Pflege, Gesundheit, Unternehmen, Kommunen, Kirche) erfolgreicher Aktionen durchführen, die das professionelle Miteinander fördern und den therapeutisch wirksamen Humor stärken.
Für die Zertifizierung zum HUMORBERATER (HCDA) sind folgende Voraussetzungen nötig: 2 Pflichtmodule und 3 fakultative Module, ohne eine anschließende Prüfung. Die Teilnehmer erhalten danach ein Zertifikat der HCDA-Akademie, das zum Tragen des Titels HUMORBERATER (HCDA) berechtigt.
Für die Zertifizierung zum HUMORDRAMA-COACH (HCDA) sind folgende Voraussetzungen nötig: 5 Module, inkl. einer gesonderten mündlichen Prüfung,  welche durch die Seminarleiter plus eines Mitglieds des Vorstands von HCDA durchgeführt wird. Die erfolgreich geprüften Teilnehmer erhalten ein Zertifikat der HCDA-Akademie, das zum Tragen des Titels HUMORDRAMA-COACH (HCDA) berechtigt.

Weitergehende Informationen zur Weiterbildung und Zertifizierung zum HUMORBERATER (HCDA) oder HUMORDRAMA-COACH (HCDA) erhalten Sie über die Geschäftsstelle der HCDA-Akademie.


§ 2 Teilnahmebedingungen, Anmeldebestätigung, Rücktritt von gebuchten Veranstaltungen


Die Teilnahme an den angebotenen Modulen steht Interessierten aus dem Bereich Pflege, Gesundheit, Unternehmen, Kommunen oder Kirchen offen, welche die Methodik therapeutischen Humors in ihrem professionellen Umfeld nutzen möchten. Die Module werden von den Dozent*innen i.d.R. als Präsenzveranstaltungen angeboten, alternativ unter besonderen Umständen auch als Online- Seminar.


§ 3 Kosten und Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren für die Module der HCDA-Akademie sind für jedes Angebot einzeln angegeben.
Bei den Modulen erfolgt die Rechnungstellung stets durch die jeweiligen Dozent*innen und nicht durch die HCDA Akademie. Die Kursgebühren schließen etwaige Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht mit ein. Diese werden u.U. bei Nutzung von Tagungsstätten explizit angegeben und separat berechnet.


3.1 Fälligkeit der Teilnahmegebühr

Die Fälligkeitsbestimmung und die Bezahlmodalitäten der Teilnahmegebühr erfolgt stets durch die jeweiligen Seminardozent*innen. Die genauen Zahlungsmodalitäten sind i.d.R. im Bestätigungsschreiben der Dozent*innen genannt.


3.3 Unterkunft und Verpflegung


Unterkunft und Verpflegung müssen i.d.R. von den Seminarteilnehmer*Innen  eigenverantwortlich organisiert werden.


§ 4 Abmeldung/Rücktritt vom Weiterbildungskurs / Haftung


Die Abmeldung oder der Rücktritt vom Kurs müssen schriftlich erfolgen und von der HCDA-Akademie  bestätigt werden. Es gelten dabei folgende Bestimmungen:
Eine kostenlose Stornierung eines Seminars ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Bei einem Rücktritt bzw. einer Umbuchung innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn ist die Rückzahlung der Kursgebühr – abzüglich€ 50 Bearbeitungsgebühr € – nur in einem nachgewiesenen Krankheitsfall  des /der Teilnehmer/in möglich.


4.1 Absage eines Kurses durch die HCDA Akademie bzw. den/die Seminarleiter/in


Sollte der/die Seminarleiter/in aus zwingendem Grund (z.B. Erkrankung des/der Dozent/in, zu geringe Teilnehmerzahl oder bei Vorliegen Höherer Gewalt) gezwungen sein, den Kurs abzusagen (auch kurzfristig), so erfolgt  die Rückzahlung der vollen Kursgebühr durch den oder die jeweilige Seminarleiter*in. Weitere Ansprüche an die HCDA-Akademie bzw. die Seminarleiter*innen bestehen nicht.


4.2 Haftung

Die Dozent*innen haften bei ihren Seminarveranstaltungen jeweils in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Gegen Schaden und Unfälle während eines Seminars ist jeder Teilnehmende nur im Rahmen einer eigenen Unfallversicherung versichert.
Für seine physische und psychische Eignung bei Teilnahme an den Seminaren/Modulen ist jeder Teilnehmende selbst verantwortlich. Er/sie verpflichtet sich, alle von den Dozent*innen hierzu gegebenen Hinweise zu beachten.
Die Haftung für Beeinträchtigungen jeder Art infolge mangelnder Eignung eines Teilnehmenden oder infolge Nichtbeachtung von Hinweisen ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen.
Die angebotenen Seminare (Module) sind Themenkurse, die (neben psychologischem Grundwissen) Spezialwissen und Selbsterfahrung in unterschiedlicher Tiefe vermitteln. Es handelt sich nicht um Seminare mit einer therapeutischen Zielsetzung.


4.3 Haftung für An- und Abreise

Für die An- und Abreise zum Kursort wird keinerlei Haftung übernommen, auch nicht im Rahmen von zwischen den Teilnehmenden abgesprochenen Fahrgemeinschaften. Interne Haftungsvereinbarungen zwischen den Teilnehmenden solcher Fahrgemeinschaften bleiben diesen selbst vorbehalten.


4.4 Ausschluss von Kurteilnehmern


Jeder Kursteilnehmende erhält von den Dozent*innen die gleiche Wertschätzung. Diese Grundhaltung erwartet die HCDA Akademie von den Kursteilnehmenden auch  gegenüber den Dozent*innen und der Seminargruppe. Sollte es dennoch im Verlaufe eines Kurses zu  grob störendem oder nicht mit einem reibungslosen Ablauf des Seminars  zu vereinbarendem Verhalten kommen, ist der/die verantwortliche Seminarleiter/in berechtigt, störenden Teilnehmenden die weitere Teilnahme am Kurs mit sofortiger Wirkung zu untersagen. Es  erfolgt in diesem Fall eine Rückzahlung der Teilnahmegebühr.


§ 5 Datenschutz


Detaillierte Informationen zum Datenschutz können Sie unserer Datenschutzvereinbarung entnehmen.


§ 6 Urheberrechte


Die im Rahmen der Seminare (Module) ausgehändigten Arbeitsunterlagen (Hand-outs) oder ausgehängten Flipcharts sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne eine schriftliche Einwilligung des / der jeweiligen Seminarleiter*in vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden.


§ 7 Herstellung von Bildmaterial


Der Teilnehmenden erklären sich für die Dauer der Seminare mit der Aufnahme von Bild- und Filmmaterial einverstanden. Das Einverständnis erstreckt sich auch auf die Verwendung dieses Materials in Printmedien und im Internet zum Zwecke allfälliger Information. Teilnehmende, die mit für Bild- und Filmaufnahmen ihrer Person nicht einverstanden sind, werden gebeten, dies spätestens zu Beginn eines Seminars dem/der jeweiligen Seminarleiter*in mitzuteilen.

§ 8 Service

Bei Fragen, Beschwerden oder Reklamationen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sekretariat der HCDA Akademie auf oder auch mit dem/der jeweils für das Seminar zuständigen Dozenten*in. Die Bürozeiten des Sekretariats befinden sich auf der Webseite:  https://www.hcda-akademie.de. Erreichbar ist das Sekretariat telefonisch +49 (0)7424/2814 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sollte das Sekretariat  einmal nicht zu erreichen sein, nimmt der Anrufbeantworter die Nachricht auf.


§ 9 Gerichtsstand


Der Gerichtsstand der HCDA Akademie ist Tuttlingen als Sitz von HumorCare Deutschland-Österreich e.V.

Stand: November 2021

Kontakt

Heidi-Magdalena Hirsch

Sekretariat


Tel +49 (0)7424 / 2814
heidi-magdalena.hirsch@hcda-akademie.de

 

Bürozeiten

Montag 10:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag 16:30 bis 18:00 Uhr
Mittwoch  geschlossen
Donnerstag 16:30 bis 18:00 Uhr
Freitag 09:30 bis 11:00 Uhr

 

Leiter:

Dipl.-Psych. Dr. Michael Titze
michael.titze@hcda-akademie.de


Geschäftsführer:

Torsten Fuchs
torsten.fuchs@hcda-akademie.de

Suche